Home » Familienleben » Düsseldorf-Reading: Euroweb setzt Zeichen für gelebte Städtepartnerschaft

Düsseldorf-Reading: Euroweb setzt Zeichen für gelebte Städtepartnerschaft

Schüler aus Reading beginnen Praktika in Düsseldorfer Internet-Agentur

(NL/9265568482) Für drei Wochen absolvieren zwei Schüler aus der Düsseldorfer Partnerstadt Reading, England, ein Praktikum bei der Euroweb Internet GmbH. Ziel ist es, ihnen erste praktische Erfahrungen im Bereich Webdesign und Mediengestaltung zu vermitteln. Euroweb setzt bei der Nachwuchsförderung traditionell auf das duale Ausbildungssystem. Um mehr über diese in Großbritannien bislang nicht praktizierte Kombination aus betrieblicher und schulischer Ausbildung zu erfahren, besuchen die Praktikanten auch für einen Tag das Berufskolleg „Albrecht-Dürer-Schule“. Euroweb möchte mit seinem Engagement einen aktiven Beitrag zur gelebten Städtepartnerschaft leisten und das Engagement in Zukunft fortführen. Angedacht sind beispielsweise auch Praktika für Jugendliche aus der Partnerstadt Warschau. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fördert mit dem Projekt THE JOB OF MY LIFE die Vermittlung von Ausbildungsplätzen für Europas Jugend. Euroweb ergreift hier ebenfalls Initiative und möchte 2014 zwei Ausbildungsplätze für Berufseinsteiger aus England und Spanien schaffen.

Ausbildungsinitiative mit Euroweb als Vorbild

Bei der Suche nach interessierten Schülern in Reading hat Euroweb eng mit der „Reading Düsseldorf Association“ kooperiert. Michael Legg und Kane Small, Schüler am Henley College in Reading, haben sich begeistert gezeigt, in Düsseldorf Einblicke in die deutsche Sprache und den IHK-Ausbildungsberuf „Mediengestalter Digital und Print“ zu gewinnen. Der Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung in Düsseldorf, Uwe Kerkmann, bewertet das Projekt von Euroweb als beispielhaft. Unternehmen, die wie Euroweb Ausbildungschancen für Berufsanfänger und Schüler aus ganz Europa schaffen, sollen in Zukunft weiter gefördert werden. „Die Wirtschaftsförderung unterstützt unternehmerische Aktivitäten dieser Art und wird sich auch in Zukunft für die Mobilität junger Fachkräfte aus dem Ausland einsetzen.“

JOB OF MY LIFE – Euroweb schafft Ausbildungsplätze für Europas Jugend

Die Politik befasst sich zur Zeit intensiv mit dem Thema „Ausbildungsplätze in Deutschland für Jugendliche aus der EU“. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat zusammen mit der Bundesagentur für Arbeit die Initiative THE JOB OF MY LIFE (http://www.thejobofmylife.de/de) gestartet. Die aktuell initiierten Förderprogramme sollen Jugendlichen aus dem europäischen Ausland einen Ausbildungsplatz in Deutschland vermitteln. Christoph Preuß, Geschäftsführer von Euroweb, sagt eine Teilnahme an diesem Projekt zu. „2014 halten wir einen Ausbildungsplatz für einen Briten und einen Spanier bereit, um Düsseldorf bei der Initiative THE JOB OF MY LIFE aktiv zu vertreten. Wir sind damit jetzt eines der ersten Unternehmen in Düsseldorf, das Jugendlichen aus dem Ausland Ausbildungsplätze anbietet.“ Ein Fokus bei der Suche nach Ausbildungsinteressierten in England soll wieder auf Reading liegen.

Pressekontakt

Herr Achim Schütz

Euroweb Group

Hansaallee 299

40549

Düsseldorf

EMail: info@euroweb.de
Website: http://www.euroweb.de/
Telefon: 0211/30129-0

Hinweis

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.