Home » Familienleben » Eine Windeltorte „backen“ – so geht’s!

Eine Windeltorte „backen“ – so geht’s!

Lachendes Baby mit Hut und Ringelshirt
Wer auf der Suche nach einem passenden Geschenk für eine Babyparty, eine Pinkelparty oder eine Taufe ist, schenkt mit einer individuell und persönlich gestalteten Windeltorte genau das, was junge Eltern wirklich brauchen. Die Windeltorte ist nicht nur eine Attraktion auf jeder Feier, sondern verbindet auch Kreativität mit Funktionalität.

Windeltorte – praktisch und einmalig zugleich
Eine Windeltorte besteht größtenteils aus Windeln und Kleinigkeiten zur Dekoration wie Pflegeprodukten, Trinkflaschen und Spielzeug. Um eine Windeltorte zu basteln, benötigen Sie

– mindestens ein Paket Wegwerfwindeln (Größe zwei oder drei)
– Pappe als Unterlage, Servietten zur Verschönerung der Pappunterlage
– Farblich abgestimmtes Geschenkband und Schleifen
– Wattestäbchen für Babys
– Gummiband oder Einweggummis
– Transparente Folie

Als Zutaten können zum Beispiel verwendet werden

– Babytrinkflasche
– Diverse Pflegeprodukte
– Spielzeug, Kuscheltiere
– Schnuller, Söckchen

Die Windeltorte hat einen Durchmesser von etwa 40 bis 45 Zentimetern. Die Pappe wird rund zugeschnitten und in die Servietten eingehüllt. Anstelle der Servietten kann auch Tortenspitze verwendet werden.

Windeln rollen und Torte garnieren
Wenn die Unterlage fertig ist, rollen Sie die Wegwerfwindeln einzeln auf und fixieren sie mit einer Klammer oder mit einem kleinen Haushaltsgummi. In der Mitte der Torte sollte etwas Hohes wie ein Babyshampoo, eine Trinkflasche oder eine leere Papprolle stehen. Die aufgerollten Wegwerfwindeln werden kreisförmig aufgestellt und mit dem Geschenkband umwickelt. Wenn Sie die Wegwerfwindeln auf beiden Ebenen deponiert und mit Geschenkband fixiert haben, beginnen Sie mit der Dekoration.  Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt! In den Zwischenräumen finden Kleinigkeiten wie Schnuller oder Söckchen ihren Platz. Sie können auch einige Wegwerfwindeln aus der Torte nehmen, um dort größere Utensilien unterzubringen. Jetzt ist die Windeltorte fast fertig!

Der Windeltorte den letzten Schliff geben
Bevor Sie die Windeltorte verpacken, stecken Sie in jede Wegwerfwindel ein Wattestäbchen, das eine Kerze symbolisieren soll. Für eine perfekte Optik befestigen Sie ein paar Schleifen an den Geschenkbändern. Zum Schluss wird die Windeltorte in durchsichtiger Geschenkfolie verpackt und mit noch mehr Schleifchen verziert. Eine Windeltorte ist das ideale Geschenk für frischgebackene Eltern oder werdende Mütter. Mit viel Liebe zum Detail wird sie zum echten Hingucker.

Foto: Nicole Effinger – Fotolia

Helena