Home » Kinder » Erstausstattung für Baby und Eltern

Erstausstattung für Baby und Eltern

Erstausstattung für Baby und ElternBevor das große Ereignis naht, muss alles gut vorbereitet sein für den neuen Erdenbürger. Ebenso wichtig wie die Ausstattung für das Baby sind wichtige Utensilien, welche die Mutter nach der Geburt benötigt. Die Baby Erstausstattung für Eltern und Kind sollte folgende Dinge beinhalten:
Die frischgebackene Mutter benötigt nach der Schwangerschaftsmode, Still-BH’s und Stilleinlagen, eine Milchpumpe, Hand-Desinfektionsmittel, ein Babyphon sowie einen Schwimmring. Das Sitzen nach der Geburt ist bisweilen unangenehm, ein Schwimmring als Sitzkissen wirkt da Wunder.

Grundausstattung

Der kleine Erdenbürger benötigt ebenfalls viele Dinge, um sich wohl zu fühlen und sich gesund entwickeln zu können. Zum Anziehen wird folgende Grundausstattung benötigt: 5 Hemdchen und Jäckchen in zwei verschiedenen Größen, 2 bis 4 Strampelhosen, evtl. Nabelbinden, 4 bis 5 Lätzchen, 1 warmes Jäckchen mit Mützchen und Handschuhen für die kalten Tage, viele Windeln, etwa 4 bis 5 Windelhöschen sowie eine Babydecke.
Auch für die Pflege des Babys werden verschiedene Dinge benötigt: Eine Babybadewanne und ein Badethermometer, 2 bis 3 Badetücher (am besten mit Kapuze) sowie eine Waschschüssel, 6 Waschlappen, die täglich gewechselt werden sollten und einen Windeleimer mit Deckel insofern Stoffwindeln bevorzugt werden. Des Weiteren eine Haarbürste, eine Baby-Nagelschere, eine Gummi-Wärmflasche, eine Wickelauflage mitsamt Wickeltasche für unterwegs sowie diverse Pflegeprodukte wie Babycreme, Baby-Öl, Baby-Bad, Baby-Milk, Wund-Schutzcreme und dergleichen.

Ernährung

Für die Ernährung in der ersten Zeit werden 6 Babyflaschen mit Saugern sowie ein Sterilisator für die Reinigung, eine Packung Pre-Babymilchnahrung und einen Baby-Tee. Auch wenn das Baby gestillt wird, ist es empfehlenswert, eine „Notfallnahrung“ im Haus zu haben.
Bei der Einrichtung des Kinderzimmers genügen am Anfang ein Körbchen oder Bettchen, eine Decke und eine Gummiunterlage. Eine Wickelkommode, die außerdem die erste Garderobe des Babys fassen kann, ist eine empfehlenswerte Anschaffung.

Für die erste Ausfahrt sollte ein Kinderwagen bereitstehen. Ein Baby-Tragetuch ist praktisch für Wege, die mit dem Kinderwagen schwierig zu befahren sind.
Auf Spielzeug kann man in den ersten Wochen ganz verzichten, eine Rassel (nicht zu laut) ist dagegen zu empfehlen, um das Hörvermögen des Kindes testen zu können. Sauger zur Beruhigung können angeschafft werden, es sollte jedoch beachtet werden, dass eine Dauerbenutzung nicht angeraten wird.

Bild: SerrNovik – Fotolia

Helena