Home » Kinder » Kindgerechtes Fernsehen – das sollten Eltern wissen

Kindgerechtes Fernsehen – das sollten Eltern wissen

Junge und Mädchen liegen auf WohnzimmerteppichDer Fernseher spielt in vielen Haushalten eine zentrale Rolle. Er ist Unterhaltungs- und Informationsmedium in einem. Auch Kinder kommen unweigerlich mit diesem wichtigen Medium in Berührung. Die meisten Fernsehinhalte sind allerdings auf die Bedürfnisse von Erwachsenen zugeschnitten. Nicht kindgerechtes Fernsehen kann dazu führen, dass das Kind verstört reagiert, ängstlich wird und sich ungünstig entwickelt.

Fernsehen kann Kindern schaden

Nicht alles, was im Fernsehen gezeigt wird, ist für Kinderaugen bestimmt. Viele Fernsehinhalte können auf Kinder verstörend wirken, da sie noch nicht in der Lage sind, das Gesehene angemessen zu verarbeiten. Ein Krimi kann ein Kind beispielsweise ängstigen und dazu führen, dass das Kind negativ beeinflusst wird. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, die eigenen Kinder behutsam an das Fernsehen heranzuführen. Dazu gehört beispielsweise, dass Sie sich über kindgerechte, altersgerechte sowie pädagogisch wertvolle Programme informieren. Das Fernsehen bietet heute altersgerechte, wertvolle Sendungen, die Spaß, Unterhaltung, Wissen und Bildung zu bieten haben. Der Disney Channel zeigt beispielsweise speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnittene Programme.

Beschränken Sie die Fernsehzeit

Experten empfehlen Eltern, ihren Kindern den Umgang mit dem Fernseher beizubringen. Ein generelles Verbot lehrt das Kind nicht, wie es dieses Medium sinnvoll einsetzen kann. Besser ist es, den zeitlichen Umfang für das Fernsehen Schritt für Schritt auszudehnen. Bis zu einem Alter von drei Jahren sollten Kinder überhaupt nicht fernsehen. Das Fernsehprogramm darf nicht als Ersatz für soziale Kontakte und gemeinsame Unternehmungen dienen. Zudem sollte der Fernseher nicht als Babysitter missbraucht werden. Ab einem Alter von vier Jahren kann das Kind täglich 30 Minuten fernsehen. Allerdings sollten Eltern ihr Kind bei diesem Erlebnis begleiten, um eventuelle Fragen umgehend klären zu können. Zwischen sechs und neun Jahren können fünf Stunden pro Woche veranschlagt werden. Später kann dieses Pensum erhöht werden. Mit einbezogen werden müssen hierbei auch die Stunden am Computer und der Spielkonsole.

Fernsehen nur für Kinder

Sie möchten Ihrem Kind ein altersgerechtes Fernsehprogramm bieten? Ab dem 17. Januar 2014 ist der Disney Channel auch im Free TV zu empfangen. Kindgerechte Sendungen erwarten Sie und Ihre Kinder. Suchen Sie schon jetzt gemeinsam passende Sendungen im Disney Channel Programm aus.

Image Credit: contrastwerkstatt – Fotolia

Helena