Home » Familienleben » Mode? Hat schon längst kein Alter mehr

Mode? Hat schon längst kein Alter mehr

Mode ist nicht nur etwas für die Jugend. Lange Zeit galt der jugendliche Körper als das einzig erstrebenswerte Ziel. Mittlerweile jedoch wird dem Jugendwahn abgeschworen und gezeigt, dass Schönheit und Mode keine Frage des Alters sind. Der Trend geht in Richtung optimales Altern und mit einem gesunden Lebensstil kann heute viel erreicht werden.
Mode? Hat schon längst kein Alter mehr

Schön in jedem Alter

Die Gesellschaft wird immer älter. Die Menschen erreichen ein immer höheres Alter, bleiben länger aktiv und möchten nicht an die Seite gedrängt werden. Während man früher versucht hat, die Jugend so lange wie möglich zu konservieren, kommt es heute darauf an, richtig zu altern. Zum richtigen Altern gehört in erster Linie ein gesunder Lebensstil. Bewegung, Sport, Anti-Aging-Pflegeprodukte und ein erfolgreiches Stressmanagement sollen den Körper möglichst lange fit und schön halten. Zudem wollen viele ältere Menschen bei der Mode keine Kompromisse mehr eingehen. Hersteller bestimmter Jeansmarken, die sich eigentlich auf jugendliche Kundschaft eingerichtet haben, müssen sich jetzt auch auf Kundinnen jenseits der 50 einstellen. Viele Frauen um die 50 fühlen sich gute zehn Jahre jünger und sind noch nicht bereit für den altbackenen Hausmütterchen-Look. Wer sich jung und dynamisch fühlt, möchte das auch mit seiner Kleidung zeigen.

Mode ist ein Ausdruck der Persönlichkeit

Lange Zeit war Mode vor allem der jüngeren Generation vorbehalten. Die Jungen möchten sich ausdrücken, Persönlichkeit zeigen, experimentieren. Von den Älteren wurde erwartet, dass sie bereits in ihrer Persönlichkeit gefestigt sind und sich nicht mehr ausprobieren. Begriffe wie stylisch und modern werden nicht mit Mode für ältere Frauen assoziiert. Dies scheint sich jedoch langsam zu ändern – Zum Glück, denn Flexibilität wird heute in vielen Bereichen verlangt: Ob am Arbeitsplatz oder im Privatleben, wir müssen uns anpassen können. Diese Flexibilität wirkt sich auch auf die Mode aus und das Experimentieren mit Farben, Schnitten und Designs wird für alle Generationen attraktiver. Mode ist zeitlos und sollte von jedem selbst bestimmt werden können.

Mode macht Spaß

In der richtigen Kleidung fühlen wir uns wohl und können den alltäglichen Aufgaben auf einer ganz anderen Basis begegnen. Aus diesem Grund sollte Mode in jedem Alter eine Rolle spielen. Mit beigefarbenen Allwetterjacken und Gesundheitsschuhen muss man sich auch im reifen Alter nicht zufrieden geben – es sei denn, man möchte das. Immer mehr Designer widmen sich älteren Frauen und entwerfen zeitlos schöne Mode für jedes Alter. Auf http://www.frontlineshop.com/topman finden Sie eine Auswahl schöner und moderner Mode für Männer.


Viel Spaß mit und an der Mode!

Foto: Thinkstock, Digital Vision, RL Productions

Helena