Home » Gesundheit » Schlingen und Bauchweh: Was die ganze Familie dagegen tun kann

Schlingen und Bauchweh: Was die ganze Familie dagegen tun kann

Schnelles Essen scheint mittlerweile eine Volkskrankheit zu sein, doch bringt das Bauchweh, ist ungesund und führt zu Heißhunger-Attacken. Wir von Familienwegweise möchten Ihnen heute zeigen, was Sie und Ihre Kinder tun können, um das zukünftig zu verbessern.


Sie müssen schleunigst Ihr Ess-Tempo drosseln. Schnelles Essen nämlich verhindert das angenehme Gefühl von Sättigung. Stattdessen haben Sie Bauchweh und bereits nach einer Stunde erneuten Hunger.

Unsere Tipps

1. Essen Sie genüsslich. Legen Sie doch mal das Besteck beiseite. Gerne nach jedem Bissen. Dann können Sie tief durchatmen, genießen und weiter essen.

2. Unterhalten Sie sich mit der Familie anregend bei Ihren Mahlzeiten. Dadurch essen Sie automatisch langsamer.

3. Kleine Portionen sind immer eine gute Idee, da es so scheint, als gäbe es nicht mehr, wodurch wir automatisch sparsamer und langsamer essen.

4. Brechen Sie Gewohnheiten, indem Sie mal anders essen. Zum Beispiel auf dem Boden oder im Stehen. Auch können Sie die Spaghetti mit Stäbchen essen. Das bringt auch Ihren Kindern große Freude!

5. Finden Sie einen Ausgleich. Viele von uns reagieren auf Stress und emotionale Tiefpunkte mit Fressattacken. Suchen Sie sich Hobbys, treffen Sie sich mit Freunden und treiben Sie Sport! Das ist viel gesünder!

6. Versuchen Sie sich mal an der Mandarinen-Meditation. Und so geht’s: Nehmen Sie sich eine Mandarine und viel Zeit. Diese schälen Sie ganz langsam, atmen den Zitrusduft ein und fühlen die Schale der Mandarine. Lösen Sie ebenso langsam das Fruchtfleisch und trennen Sie die Mandarine in Ihre Filets. Stück für Stück essen und genießen Sie die Mandarine. Gerne dürfen Sie sich für diesen Akt eine Viertelstunde Zeit nehmen. Das ist deutlich gesünder als die Tafel Schokolade am Abend!

Kennen Sie noch weitere Tricks?

Bild: Picture Factory – Fotolia

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.