Home » Kinder » Schuluniform auch in Deutschland möglich?

Schuluniform auch in Deutschland möglich?

Einheitliche Kleidung prägt in vielen Ländern das Bild von Schulen und Akademien. In Spanien, Portugal und England beispielsweise tragen Schülerinnen und Schüler ganz selbstverständlich Schuluniformen. In Deutschland schwappt die Diskussion unter Lehrern, Eltern und Schülern immer mal wieder auf. Warum gibt es in Deutschland keine einheitliche Schulkleidung? Wäre das überhaupt möglich?

Individuelle Kleidung und das Grundrecht auf freie Entfaltung

Auf der einen Seite stehen die Argumente, die für einheitliche Kleidung sprechen: Das fehlleitende Markenbewusstsein von Jugendlichen wird abgeschwächt, kein Schüler kann wegen seiner Kleidung gehänselt werden und das Wir-Gefühl auf dem Schulhof wird gestärkt. Stimmen gegen einheitliche Schulkleidung auf der anderen Seite wehren sich und sprechen von „Einschränkung der freien Entfaltung“, langweiligen Outfits und Uniformierung.

Tatsächlich denken viele bei einheitlicher Schulkleidung sofort an Blusen oder Hemden, Röcke, Blazer und Anzüge, ungemütlich, steif gebügelt und jedes Teil mit dem Schulwappen bestickt. Schulkleidung kann diese Art von Uniformierung möglich machen. Eine Alternative sind lässige Jeans, Pullover oder Shirts mit Schullogo. Langweilig muss die Einheitsgarderobe schon gar nicht aussehen.

Wie frei sind denn unsere Schüler überhaupt in der Wahl ihrer Kleider?

Gegenstimmen sprechen vom Recht zur freien Entfaltung und lehnen Schulkleidung aus diesem Grund kategorisch ab. Wie frei sind den Jugendliche überhaupt in ihrer Wahl der Kleidung? Einige können sich die Marken-Pullover aufgrund des gefüllten Geldbeutels ihrer Eltern sicherlich aussuchen. Andere tragen Discounter- oder Second-Hand-Hosen, weil Mutter und Vater aufstocken müssen und ihren Schützlingen nicht mehr bieten können. Obwohl die Freiheit der Kleidungswahl durch die Farbe der Zahlen auf dem Konto der Eltern stark eingeschränkt ist, können diese Kinder dennoch frei ihre Meinung bilden, sie werden wählen gehen und sich einen Beruf oder Studienplatz aussuchen können. Ihre Persönlichkeit hängt von anderen Faktoren als die Wahl der Klamotten ab. Die Unterdrückung der freien Entfaltung kann kein Argument gegen einheitliche Schulkleidung sein.

Schuluniform in Deutschland möglich?

Es gibt Studien, die die Vorzüge der einheitlichen Schulkleidung auch in Deutschland belegen. Umfragen zufolge sind auch viele Eltern, Lehrer und Schüler dafür. Einige Bundesländer überlassen die Entscheidung ihren Schulen und eröffnen ihnen damit die Möglichkeit zur Einführung von einheitlicher Kleidung für Schüler, sofern sich alle einig sind. Diskussionen über religiöse und modische Accessoires, Verwaltungsaufwände und Streitigkeiten über die Kostenübernahme verhindern aber eine flächendeckende Einführung. Auch für die nähere Zukunft ist die Einführung von Schuluniformen durch das Kultusministerium nicht geplant.


Bildquelle: Thinkstock, 178426907, iStock, monkeybusinessimages

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.