Home » Familienleben » Themen-Hochzeit als Alternative zur kirchlichen Trauung

Themen-Hochzeit als Alternative zur kirchlichen Trauung

Im letzten Beitrag schrieb ich ja über die kirchliche Hochzeit. Und darüber, dass manche auch gar nicht kirchlich heiraten wollen, schrieb ich ja auch schon des Öfteren. Aber wie ist das mit einer Themenhochzeit?

Es gibt bestimmte Subkulturen, die verschmähen eine traditionell klassische Hochzeit ganz und gar. Auf die romantische Zeremonie an sich wollen sie jedoch kaum verzichten. Deshalb haben manche diesen Teil der Ehelichung etwas abgewandelt und mehr in eine Themen-Hochzeit revolutioniert 😉 .

Zum Beispiel die Gothic-Szene. Eine Frau, die sich gerne in einer schwarzen Atmosphäre aufhält und auch so kleidet, empfindet es oft als eine Beleidigung, ein weißes Kleid tragen und den Tag in einer stilvollen, angepassten Umgebung verbringen zu müssen. Oft heiraten diese dann einfach standesamtlich und feiern im Nachhinein eine ,,eigene“ Zeremonie, mit dunklen Gewändern und einer anschließenden Party mit Freunden, die dann meist aus derselben Szene stammen.

Eine Themen-Hochzeit kann aber auch ganz anders gestaltet werden. Meistens handelt es sich, wie schon gesagt, um spezielle Subkulturen, die mit ihrer Hochzeit auch gleichzeitig ein Statement abgeben möchten. Was ich persönlich am Besten fand, war die Karnevals-Party. Eine Hochzeit, zu der jeder verkleidet auftauchen musste. Das ist natürlich ein buntes Gewusel in der atmosphärischen Kirche, die plötzlich von Piraten, Clowns und Indianern bevölkert wurde.

Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt! Wichtig dabei ist nur, dass es euch gefällt und ihr es dann auch durchzieht. Es ist eure Hochzeit, die euch Spaß machen muss und wenn sie zudem auch noch individuell gestaltet ist, ist das natürlich ein besonders süßes BonBon. Außerdem hebt es sich auch völlig von den ,,normalen“ Hochzeiten ab, die ganz dem Standart folgen. Und wer möchte nicht eine ganz außergewöhnliche, einzigartige Feier haben, die jeder in schöner Erinnerung behalten wird? Aber dafür ist natürlich Einfallsreichtum gefragt 😉 .

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.