Home » Rechtliches » Tipp für die Altersvorsorge: investieren Sie in die Nachhaltigkeit

Tipp für die Altersvorsorge: investieren Sie in die Nachhaltigkeit

Die Altersvorsorge ist eine Thematik, die viele Deutsche immer wieder beschäftigt. Dass die gesetzliche Rente allein in vielen Fällen nicht ausreichen wird, ist vielen bekannt und so muss man heute in jedem Falle selbst vorsorgen, wenn man seinen Lebensabend gesichert verbringen möchte. Die Suche nach der richtigen Geldanlage gestaltet sich allerdings oftmals schwierig.
Euromuenzen und Scheine und darauf ein Schild Vorsorge

Regenerative Energien als Chance

Der Energiewandel scheint unaufhaltsam und wird auch in den nächsten Jahren eines der bestimmenden Themen sein. In kaum einem anderen Land wird so sehr in Nachhaltigkeit investiert wie in Deutschland. Für Anleger, die für die eigene Rente vorsorgen möchten, biete dies eine große Chance. Investitionen können dabei auf verschiedenen Arten erfolgen. So kann man sein Geld in ethische Banken investieren, die besonders das Thema Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung in den Mittelpunkt stellen, oder in Direktbeteiligungen an konkreten Projekten beziehungsweise Fonds. Die Vorteile dieser Investitionen liegen klar auf der Hand. Zum einen hilft man mit ihnen dabei, die Umwelt zu schützen und so eine gesunde Zukunft zu sichern und zum anderen sind gerade in Deutschland relativ hohe Renditen möglich. Letzteres liegt hauptsächlich darin begründet, dass die erneuerbaren Energien in Deutschland so stark wie in kaum einem anderen Land vom Staat gefördert werden. Mehr Informationen zum Thema erhalten Sie auch auf www.thomas-lloyd-nachhaltigkeit.de.

Solarenergie verliert an Attraktivität

Solarstrom war lange eines der Vorzeigeprojekte in Deutschland und die Branche erlebte in den vergangenen Jahren einen echten Boom. Der Grund dafür lag hauptsächlich in den hohen Einspeisevergütungen. Diese sollen aber in den nächsten Jahren immer weiter sinken, weswegen die Solarkraft für viele Experten an Potenzial verloren hat. Sollte man heute Geldanlagen in der Energieerzeugung planen, dann wird innerhalb Deutschlands primär die Windenergie empfohlen. Wer etwas mehr Risiko eingehen will, für den kann auch Wasserkraft interessant sein. Dazu muss man seinen Blick allerdings fast immer ins Ausland richten, da in Deutschland in diesem Bereich nahezu jedes Potenzial ausgeschöpft ist.

Vorausschauend planen

Die Vorsorge für die Rente gehört heute schon fast zum Pflichtprogramm für jeden Bürger. Erneuerbare Energien können dabei eine große Rolle spielen und interessante Investitionsmöglichkeiten bieten. Dabei sollte man allerdings langsam Abstand von der Solarenergie nehmen und eher nach Alternativen Ausschau halten.

Foto: Doc RaBe – Fotolia

Helena