Home » Familienleben » Trend Mitarbeiterzufriedenheit im 2. Quartal 2013

Trend Mitarbeiterzufriedenheit im 2. Quartal 2013

(ddp direct) Den Ergebnissen der nunmehr neunzehnten Messung der Mitarbeiterzufriedenheit in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf dem Portal für Arbeitgeber-Bewertungen www.Jobvoting.de zufolge, hat sich die Zufriedenheit der Arbeitnehmer mit ihrem Beruf und Arbeitgeber im Vergleich zum Vorquartal leicht abgeschwächt. Damit hat sich erneut der saisonale Einfluss bestätigt, dass die Mitarbeiterzufriedenheit in den Sommermonaten tendenziell zurückgeht, um dann im Herbst / Winter wieder anzusteigen. Die Ergebnisse werden in einer fortlaufend aktualisierten Trendanalyse zusammen gefasst und seit nunmehr zwei Jahren mittlerweile jedes Quartal auf Jobvoting veröffentlicht.

Im zweiten Quartal 2013 gaben 21% (Vorquartal 17%) der insgesamt 559 Befragten an, dass sie mit ihrer derzeitigen Arbeitssituation sehr zufrieden sind. Weitere 20% (Vorquartal 26%) der Umfrageteilnehmer bestätigten, dass sie mit ihrem Arbeitsplatz zurzeit durchaus zufrieden sind. Zusammen genommen sind dies also 41% (Vorquartal 43%) der Arbeitnehmer, die einen hohen bis sehr hohen Zufriedenheitsgrad aufweisen. Also wie bereits im Jahr zuvor werden während der Sommerzeit saisonal schlechtere Werte gemessen. In Q2 2012 waren es ebenfalls 41% der Befragten, die sich insgesamt als zufrieden mit ihrer Situation am Arbeitsplatz zeigten. Noch ein Jahr Jahr zuvor in Q2 2011 waren es sogar nur 38%.

Als durchschnittlich zufrieden erklärten sich in der jetzigen Umfrage 15% (im Vorquartal waren es noch 10%) der Befragten. Für 20% (im Vorquartal 17%) ist ihre derzeitige Situation am Arbeitsplatz nicht zufriedenstellend. Hinzu kommen noch einmal 21% (Vorquartal 30%) der Umfrageteilnehmer, die mit ihrem Job sehr unzufrieden sind. Insgesamt sind es also 41% der Arbeitnehmer in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich eine deutliche Verbesserung in ihrem Arbeits- und Berufsumfeld wünschen würden. Damit ist dieser Wert im Vergleich zum Vorquartal um sechs Prozentpunkte gesunken gestiegen.

Pressekontakt

Herr Ronny Skrzeba

mPloys Branding HRC UG

Postfach 20 06 08

13516

Berlin

EMail: r.skrzeba@jobvoting.de
Website: http://www.jobvoting.de
Telefon: 49 (0)30 520 041-284

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.