Home » Allgemein » ZweiOhrKüken im Kino

ZweiOhrKüken im Kino

Beim letzten Mal bin ich auf die schönsten Weihnachtsfilme eingegangen. Deshalb heute noch eine kurze Ergänzung dazu!

Wer ist vor zwei Jahren im Kino gewesen und hat gebannt die romantische Geschichte von Ludo und Anna verfolgt? Jaha, genau, wovon ich spreche ich „KeinOhrHase“. Ich bin normal überhaupt kein Fan von überschmackten Liebesfilmen – aber Til Schweiger hat mich als Regisseur des Filmes wirklich überzeugt. Er wirkt völlig authentisch und witzig.

Und jetzt ist endlich der zweite Teil in den Kinos: „ZweiOhrKüken“.
„Wenn du dir nur wirklich fest etwas wünscht, dann geht der Wunsch auch in Erfüllung“, erklärt uns der schnuckelige Til schon im Trailer des Films. Zwei Jahre sind vergangen, nachdem die beiden ein Paar geworden sind. Nun ist Alltag in die Beziehung eingekehrt: Wir alle kennen die Probleme, die da mit der Zeit zwischen zwei Menschen gären und irgendwann aufkochen und zu heiß werden.

Ich selber habe den Film noch nicht gesehen, werde ihn mir aber auf alle Fälle ansehen. Er läuft seit dem 3. Dezember in den deutschen Kinos und freut sich auf euren Besuch. Tickets bekommt ihr natürlich an allen bekannten Verkaufsstellen, wie an der Abendkasse selbst. Wer den Trailer noch nicht gesehen hat, bitte sehr, YouTube lässt kein Auge trocken.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.