Home » Kinder » Was tun wenn Nachwuchs ansteht

Was tun wenn Nachwuchs ansteht

Nachwuchs braucht viel ZubehörHurra, wir bekommen Nachwuchs! Das ist eine freudige Nachricht für viele Pärchen. Ein eigenes Kind gehört einfach zum perfekten Glück dazu. Ein eigenes Kind macht die kleine Familie erst einmal vollkommen. Obwohl man neun Monate Zeit hat, so ist diese Zeit oft knapp bemessen, wenn man bedenkt was man alles besorgen und einrichten muss, damit es das kleine Würmchen gut hat und sich wohl fühlt.

Was wird gebraucht?

Für den Anfang benötigt man eine Babyschale, welche als Tragemöglichkeit und gleichzeitig als „Autositz“ dient. Weiterhin benötigt man noch einen Kinderwagen, der darf gar nicht fehlen. Auch wenn Neugeborene noch klein und zerbrechlich erscheinen, so tut ihnen ein Spaziergang an der frischen Luft doch gut, sofern sie dick und warm eingepackt sind. Viele junge Mütter schwören auch auf einen Stubenwagen. Gerade am Anfang schlafen Babys sehr viel. Ein Stubenwagen sieht sehr schön aus und ist trotzdem kindgerecht. Außerdem ist er durch seine Rollen flexibel einsetzbar, somit hat man sein Baby immer in der Nähe.
Zur ganz persönlichen Ausstattung jedes Babys gehören viele Sachen, Windeln, eine Babybadewanne, ein Kuscheltuch und natürlich der Schnuller, auch Nuckel genannt. Dieser ist ganz einfach, hat aber eine riesengroße und wichtige Wirkung. Babys und Kleinkinder können damit ihr Saugbedürfnis befriedigen, gleichzeitig beruhigt das Saugen. Der Nuckel besteht aus einem Mundteil, welches meist aus Latex oder Silikon gefertigt ist. Das Mundteil ist an einem Schild befestigt, welches das Verschlucken verhindert.

Ein gemütliches Bettchen

Auch das Kinderzimmer oder Babyzimmer muss eingerichtet werden. Hier rein gehören ein Gitterbettchen, eine Wickelkommode und natürlich ein Kleiderschrank.  Das Gitterbettchen muss so gestaltet werden, dass das Baby sich darin wohl-, geborgen und sicher fühlt. Besonders niedlich sind Baby Bettsets, welche aus allerlei Zubehör bestehen. Diese sind sowohl für Jungs in blau, als auch für Mädchen in rosa erhältlich. Wer es gern neutral mag, vielleicht in grün oder gelb, wird ebenfalls das passende finden.
Img.: Hannes Eichinger : Fotolia

Helena